E-Mail

E-Mail

Möchten Sie uns eine Frage oder ein Anliegen per E-Mail mitteilen?

zum E-Mail-Formular

Telefon

Rufen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
030 - 31595820

Hamburg:
040 - 507973-0

Düsseldorf:
0211 - 220516-0

mehr erfahren

vor Ort

Kommen Sie vorbei!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
Kantstraße 112-114
D-10627 Berlin

Hamburg:
Große Elbstr. 45
D-22767 Hamburg

Düsseldorf:
Kaistraße 18
D-40221 Düsseldorf

mehr erfahren

News

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und immer auf dem Laufenden sein mit dem MegaCAD-Newsletter!

jetzt abonnieren

MegaCAD 2013 - mehr Leistung, weniger Aufwand

27.11.2012

64-Bit-Version erhältlich

MegaCAD bietet erstmals neben der 32-Bit- auch eine 64-Bit-Version an. Damit verarbeiten Sie selbst größere Datenmengen und umfangreiche Modelle fast grenzenlos. Die 64 Bit machen sich klar bemerkbar: Die Arbeitszeit verkürzt sich je nach Version bis um zu einem Fünftel!

Neue 2D-Funktionen

Neuer Bezugsmodus – Bemaßen im Handumdrehen

  • Der neue Bezugsmodus beschleunigt das Bemaßen von Objekten erheblich. Mit diesem innovativen Modus definieren Sie Maße über Elemente, die sich in der Nähe der Mausposition auf dem Bildschirm beziehen. Ist der Modus aktiviert liefert die Maus sofort einen freien Punkt an ihrer Position. Von diesem Punkt aus werden die nächstgelegenen Elemente gesucht und anschließend die Bemaßungen von dem Mauspunkt zu den Elementen angezeigt. Mit einem Mausklick können diese editiert werden.

PDF-Export – mehr Optionen, bessere Darstellung

Die PDF-Ausgabeoption bietet viele neue Möglichkeiten, die den Konstruktionsalltag vereinfachen:

  • Der PDF-Export unterstützt OpenGL-Abbildungen in Arbeitsblättern. 
  • Die Darstellung von Linien unterschiedlicher Stärken und Breiten ist deutlich verbessert.
  • Die erzeugten PDF-Dateien sind für mobile Geräte optimiert worden. So können Sie z.B. mit dem iPad Ihre Ergebnisse beeindruckend präsentieren.

Konstruktionshilfe – Maßeigenschaft einstellen

  • Der Befehl „Maßgröße an Bildschirm anpassen“ passt beim Zoomen Maße dynamisch an. So bleiben sie stets gut lesbar sind. Beim Absetzen werden sie außerdem in den Einstellungen des Bemaßungswindows angezeigt.

Optische funktionale Anpassung von Dialogen

Die Dialoge von MegaCAD 2013 sind jetzt deutlich übersichtlicher und erleichtern den Konstruktionsprozess erheblich:

  • Die Checkboxen für die Bemaßung sind nun farblich hinterlegt.
  • Der Schraffurdialog verfügt jetzt über den Befehl „Zuweisen“. 
  • Im Druckvorschau-Dialog speichern Sie Entwürfe jetzt auch direkt als PDF. So erzeugen Sie PDF-Dokumente der aktuellen Ansicht ohne Layer-Struktur.

Drag & Drop

  • Mehrfach kopieren mit Tastenbefehl (ohne die Verwendung des Dialogs) ist für MegaCAD ebenfalls kein Problem. Nutzen Sie einfach die STRG-Taste.
  • Eingefügte Baugruppen können Sie jetzt direkt editieren; die Baugruppen öffnen sich in einem neuen Arbeitsfenster. Ihre Änderungen aktualisiert MegaCAD direkt in der Zeichnung oder im Modell. 

Polylinien

  • Bei dem Zusammenstellen von Polylinien aus vorhandenen Elementen werden jetzt auch Lücken berücksichtigt. So kann beispielsweise eine ‚konturlose Schraffur’ wieder einen Rand erhalten.

Neue 3D-Funktionen

Import – berücksichtigt nun Baugruppenstrukturen

  • MegaCAD 2013 basiert auf ACIS 22. Diese Schnittstelle wurde um ASAT/ASAB erweitert, sodass nun der Import von großen Zeichnungen mit gleichen Teilen aus STEP-Dateien möglich ist. Große Baugruppenstrukturen werden so beim Im- und Export berücksichtigt. Das spart enorme Speicherkapazität!

Ansichten in OpenGL

  • OpenGL-Ansichten können Sie nun auch im 2D-Arbeitsblatt einfügen. Die Darstellung erfolgt ohne Verzug! Denn die Bemaßung von 2D-Ansichten im OpenGL-Modus beruht jetzt auf der Echtgeometrie im Modellbereich und nicht wie bisher auf der Segmentierung. Damit entstehen keine Abweichungen mehr bei der Bemaßung.
  • 3D-Ansichten können Sie zusätzlich als 2D-Datei speichern. Die Daten für das 3D-Modell und die zugehörigen 2D-Zeichnungen verwalten Sie dann separat. 

Texturen – Anpassung jetzt dynamisch

  • Texturgrößen passen sich ab sofort dynamisch an.
  • Flächentexturen behalten ihre Ausrichtung – auch wenn die Körperlage sich ändert – und werden ebenfalls bei nachfolgenden Operationen berücksichtigt.

3D-Objekte

  • Grundobjekte zeichnen Sie nun beim Erstellen oder Editieren wahlweise als Drahtmodell oder im OpenGL-Modus. 
  • Im OpenGL-Modus können Sie ab sofort Transparenzen bereits beim Zeichnen festlegen.

Verknüpfungen 

  • Zwei Objekte können jetzt beim Verschieben miteinander verknüpft werden.
  • Addierte, subtrahierte Teilobjekte und Objekte mit gleichem Bezugspunkt verknüpfen Sie einfach im Featuretree. MegaCAD hält auch nach der Änderung die Featuretree-Struktur bei.

Bohrungen

  • Jetzt weisen Sie jeder Bohrung eine eindeutige Farbe zu – so erfassen und unterscheiden Sie auf einen Blick sofort Bohrungen, Passungen und Gewindebohrungen.

Silhouetten

  • In OpenGL-Ansichten können Silhouetten gefangen werden, falls diese einen Kreis, eine Linie oder eine Ellipse darstellen. Die Silhouetten können so für die Konstruktion genutzt werden. 
  • Bei Hiddenline gestrichelt  kann man nun auch Silhouetten bei der Auswahl eines Objektes anklicken.

Unfold und Sonderformen

  • Im Blechmodul können Sie beim Aufschneiden einer Kante am Faltkörper eine keilförmige Klinkung einfügen.

Bauteiledatenbank CADENAS

  • Sie bestimmen jetzt die Ebene für die Verschraubung einfach übers Dialogfeld.

Zu den soeben genannten Neuerungen enthält MegaCAD 2013 noch eine Vielzahl an Detailverbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen!