E-Mail

E-Mail

Möchten Sie uns eine Frage oder ein Anliegen per E-Mail mitteilen?

zum E-Mail-Formular

Telefon

Rufen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
030 - 31595820

Hamburg:
040 - 507973-0

Düsseldorf:
0211 - 220516-0

mehr erfahren

vor Ort

Kommen Sie vorbei!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
Kantstraße 112-114
D-10627 Berlin

Hamburg:
Große Elbstr. 45
D-22767 Hamburg

Düsseldorf:
Kaistraße 18
D-40221 Düsseldorf

mehr erfahren

News

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und immer auf dem Laufenden sein mit dem MegaCAD-Newsletter!

jetzt abonnieren

MegaCAD 2D

Das bewährte Konstruktionswerkzeug.

Die tausendfach bewährte 2D-Zeichnungssoftware beweist täglich aufs Neue, wie effektiv und komfortabel CAD-Konstruieren sein kann. Dank der übersichtlich angeordneten Menüs stehen alle notwendigen Befehle und Informationen auf den ersten Blick bereit. Die intelligente Menüverwaltung blendet immer nur diejenigen Zeichenfunktionalitäten ein, die für den jeweiligen Arbeitsschritt sinnvoll und notwendig sind. mehr erfahren …

MegaCAD 2D

Seit vielen Jahren ist MegaCAD das zuverlässige und bewährte 2D Konstruktionswerkzeug. Tausendfach im Einsatz, beweist MegaCAD täglich aufs Neue, wie effektiv und komfortabel die Arbeit mit einer modernen 2D CAD Software sein kann.

Durch die übersichtlich angeordneten Menüs, stehen alle notwendigen Befehle und Informationen auf den ersten Blick bereit. Zusätzliche Unterstützung bietet die intelligente Menüverwaltung, die immer nur jene Zeichenfunktionalitäten einblendet, die für den jeweiligen Arbeitsschritt sinnvoll und notwendig sind.

Das Konstruktionswerkzeug für Praktiker

MegaCAD bietet eine Fülle an Funktionen, die direkt auf die Bedürfnisse des Anwenders zugeschnitten sind. Das oberste Ziel von MegaCAD ist es stets den praktischen Nutzen im Auge zu behalten. Deshalb wird MegaCAD auch von Praktikern für Praktiker entwickelt.

Zeichnen wie am Zeichenbrett

Das Zeichnen mit MegaCAD 2D geht so leicht von der Hand, sodass der Eindruck entsteht man würde am altbewährten Zeichenbrett arbeiten. Technische Zeichnungen, vom Einzelteil bis zur Fertigungszeichnung, lassen sich so effizient entwerfen und detaillieren. Dabei machen dutzende Linien- und Kreisfunktonen Hilfskonstruktionen komplett überflüssig. Die Statusleiste zeigt auf einen Blick die Eigenschaften des aktivierten Werkzeugs an, um beispielsweise die Eigenschaften der ausgewählten Elemente schnell zu definieren.

Viele Operationen werden direkt an der Zeichnung durchgeführt ohne das Arbeitsfenster verlassen zu müssen. Zeit sparen Sie auch wegen des mitdenkenden Menüs, die immer genau die Funktionen anbieten, die Sie gerade benötigen. So schlägt beispielsweise der Bemaßungsassistent stets die wahrscheinlichste Bemaßung vor.

Änderungen leicht gemacht

Neben der Neukonstruktion erleichtert MegaCAD auch die Änderung von bestehenden Zeichnungen. Vorhandene Elemente können als Basis für die weitere Arbeit genutzt werden. Ein hilfreiches Tool hierbei ist der Kommando Cursors mit dem sich die Eigenschaften der Zeichnungselemente direkt mit einem einfachen Klick ändern lassen. Und dank der automatischen Flächenerkennung lassen sich assoziative Schraffuren ganz einfach zuweisen.

Verarbeitung großer Datenmengen

Eine weitere Stärke von MegaCAD ist die platzsparende Datenstruktur, die den Umgang mit sehr großen Datenmengen erlaubt. Somit ist MegaCAD bestens für komplexe Aufgabenstellungen in modernen Entwicklungsszenarien geeignet.
Die leistungsstarken Import- und Export Funktionen garantieren außerdem die Integration in ein bestehendes IT-Umfeld .

Hard- und Softwareempfehlung für MegaCAD 2017
Datenblatt als PDF herunterladen

Betriebssysteme

MegaCAD 2017 wurde für Windows 7 SP1, Windows 8.1 und Windows 10 entwickelt. Wir empfehlen Windows 8.1 / 10 Pro (64-Bit). MegaCAD 2017 wird als 32-Bit und als 64-Bit Version ausgeliefert.

Prozessoren, Arbeitsspeicher und Grafikkarten

 BasisausstattungStandardausstattunggehobene Ausstattung
ProzessorIntel i3Intel i5Intel i7
Arbeitsspeicher
Festplatte
4 GB RAM
1 TB HDD
4 - 8 GB RAM
256 GB SSD / 1 TB HDD
8 - 16 GB RAM
512 GB SSD / 2 TB HDD
GrafikkarteNVIDIA Quadro K620NVIDIA Quadro K1200NVIDIA Quadro K2200

Notebooks

Ältere Notebooks mit sog. Onboard-Grafik, also ohne eigenständige Grafikkarte und ohne separaten Grafikspeicher, sind für den Einsatz mit MegaCAD 2017 nicht geeignet. Die Intel HD Graphics 4000 / 4600 / 5500 Chips, die in Intel® Core™ i5, und Core™ i7 Prozessoren der dritten, vierten bzw. fünften Generation integriert sind, bieten eine Leistung, die auch für MegaCAD 2017 2D ausreicht. Wir raten für den Einsatz von MegaCAD 2017 3D gerade bei Notebooks zum Kauf eines Modells mit einer separaten Grafikkarte mit 2 GB dediziertem Speicher (z.B. einer NVIDIA Quadro K1100M / K2100M).

OpenGL

MegaCAD 2017 nutzt die erweiterten OpenGL Features von Midrange- und High-End-Graphikkarten. Bestimmte (optionale) Funktionen lassen sich nur mit Graphiktreibern nutzen, die mindestens den OpenGL 4.3 Standard unterstützen, der am 6. August 2012 vorgestellt wurde.

Displays (Monitore)

Wir empfehlen matte (entspiegelte) 24 / 27 Zoll TFT-Displays mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln (16:9) bzw. 1920 x 1200 Pixeln (16:10). Wir sehen 27 Zoll Monitore mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten derzeit als Obergrenze an. Unter Windows 8.1 und 10 kann MegaCAD 2017 bei 150% Skalierung auch auf 4K-Panels mit 3840 x 2160 Pixeln eingesetzt werden. 1280 x 1024 Pixel sind mindestens erforderlich, um MegaCAD 2017 sinnvoll nutzen zu können.

Eingabegeräte

Für den Einsatz von MegaCAD 2017 ist eine 102-Tasten-Tastatur und eine 3-Tasten-(Laser-)Maus mit Scrollrad bzw. ein Trackball erforderlich. Für MegaCAD 3D empfehlen wir zusätzlich den Einsatz eines 3D Eingabegeräts wie der SpaceMouse Pro von 3Dconnexion bzw. dem SpaceController der SpaceControl GmbH.

Stand Dezember 2016.

DWG/DXF Import und Export (ACAD 12 bis 2017)
Modell- und Layoutbereiche
WMF Export und Import von Windows Meta File Daten (Vektorgraphik und Bitmaps)
BMP Export und Import von diversen Bitmapformaten (BMP, PCX, TIFF, JPEG etc.)
HPGL Import und Export im Format 1.0
CDL Export und Import von Geometriedaten als ASCII Datei.
Microsoft Access Export und Import von 2D Zeichnungen als MDB (Access) Datei.

Die Vorteile auf einen Blick

technische Zeichnungen, vom Einzelteil bis zur Fertigungszeichnung, entwerfen und detaillieren
bestehende Zeichnungselemente direkt mit der Maus kopieren, rotieren, skalieren, spiegeln, strecken oder verschieben
mitdenkendes Menü bietet die aktuell benötigten Funktionen an
zahlreiche Linien und Kreisfunktionen machen zeitraubende Hilfskonstruktionen überflüssig
Bemaßungsassistent schlägt jeweils wahrscheinlichste Bemaßungsart vor
automatische Flächenerkennung vereinfacht Zuweisen assoziativer Schraffuren
Verarbeitung sehr großer Datenmengen dank platzsparender Datenstruktur
leistungsstarke Import/Export-Funktionen

Zeichnen wie am Zeichenbrett

  • technische Zeichnungen, vom Einzel­teil bis zur Fertigungs­zeichnung, ent­werfen und detaillieren
  • Dutzende von Linien und Kreisfunktionen machen Hilfskonstruktionen überflüssig
  • schnelle Navigation innerhalb der Zeichnung direkt über die Radtaste der Maus
  • das mitdenkende Menü bietet immer die gerade benötigten Funktionen an

Änderungen leicht gemacht

  • vorhandene Zeichnungselemente direkt mit der Maus kopieren, rotieren, skalieren, spiegeln, strecken oder verschieben
  • Eigenschaften vorhandener Zeichnungselemente übernehmen oder mit dem Kommando-Cursor per Mausklick ändern
  • Darstellung und Inhalt von der Bemaßung und dem Text direkt editierbar

Komfortable Bemaßung

  • der Bemaßungsassistent schlägt die jeweils wahrscheinlichste Bemaßungsart vor
  • automatischer Wechsel zwischen Horizontal-, Vertikal-, Parallel-, Winkel- und Abstandsbemaßung
  • vielfältige branchenübergreifende Bemaßungsoptionen nach DIN
  • automatische Ketten- und Bezugsbemaßung
  • direkte manuelle Einzelbemaßung

Schnittstellen

  • Datenbankschnittstellen (ODBC/Access/Excel)
  • Datenaustausch (DXF, DWG, HPGL, WMF und CDL)
  • DTP und technische Dokumentation mittels OLE2
  • einlesen und speichern von Rasterdaten zur Bearbeitung alter Papierpläne

RFT-Texteditor

  • RFT-Texteditor zur erweiterten Darstellung von Informationen mit unterschiedlichen Attributen (fett, kursiv, unterstrichen, farbig) kompatibel mit MS-Word™ und allen DTP Programmen
  • volle Unicode Unterstützung (kyrillisch, chinesisch etc.)

Schraffuren

  • Assoziative Schraffuren mit automatischer Inselerkennung
  • gefüllte Flächen
  • beliebige Änderung der Zeichenreihenfolge

Drehen und verschieben

Drehen mit und ohne Ausgleich der Rotation (Riesenradgondel)

Entwerfen und detaillieren

Technische Zeichnungen, vom Einzelteil bis zur Fertigungszeichnung, entwerfen und detaillieren

Parametrik

  • ganz oder teilweise parametrisierbar
  • geometrische Abhängigkeiten werden berücksichtigt

Flexible Layer und Gruppensteuerung

65536 Arbeitsebenen und 65536 Gruppen, die beliebig gruppiert und zusammengefasst werden können.

Vektoren mit Rasterdaten verbinden

Neben reinen Vektordaten können gleichzeitig Rasterdaten in allen gängigen Formaten (BMP, JPG, PCX , TIF etc.) beliebig positioniert und skaliert werden. Alte Papierpläne, Mutterpausen oder Photos können weiter genutzt und überarbeitet werden.

Baugruppen

Einzelne Zeichnungselemente lassen sich zu Baugruppen zusammenfassen, welche wiederum beliebig schachtelbar sind.

Druck- und Plotmanager

Flexibler Druck- und Plotmanager, der Druckaufträge mit individuellen Einstellungen an unterschiedliche Drucker und Plotter verteilt.

Attribute vordefinieren

Beliebig viele Attributkombinationen, organisiert in 10er Blöcken.

Info Picker

Informationen zur Zeichnung optisch anzeigen und als eigene Merker oder zur Weitergabe abspeichern.
Vergleichbar ist der Info-Picker mit einer Pinwand auf der Infozettel mit Pickern angesteckt werden.
Info-Picker werden nach Farbe und Eigentümer unterschieden.

Hilfskonstruktionen sind überflüssig

Dutzende von Linien- und Kreisfunktionen machen zeitaufwendige Hilfskonstruktionen überflüssig.

Einzelheit (Detailvergrößerung)

Auswahl über einen Kreis oder über ein frei aufgezogenes Vieleck.

Fangfunktionen

Viele Fangfunktionen helfen bei der exakten Erstellung von Zeichnungen.

Selektion

Die Auswahl von Teilen der Zeichnung erfolgt über alle Attribute sowie durch Aufziehen von Rechtecken und beliebig geformten Vielecken mit der Maus. Die Auswahl kann zusätzlich mit einem Elementfilter verknüpft werden.

Farbig gefüllte Flächen

Mit dem „Schraffuren“ Dialog können Flächen auch farbig (mit Farbverlauf unter einem Winkel) oder mit einer Textur belegt werden.