E-Mail

E-Mail

Möchten Sie uns eine Frage oder ein Anliegen per E-Mail mitteilen?

zum E-Mail-Formular

Telefon

Rufen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
030 - 31595820

Hamburg:
040 - 507973-0

Düsseldorf:
0211 - 220516-0

mehr erfahren

vor Ort

Kommen Sie vorbei!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
Kantstraße 112-114
D-10627 Berlin

Hamburg:
Große Elbstr. 45
D-22767 Hamburg

Düsseldorf:
Kaistraße 18
D-40221 Düsseldorf

mehr erfahren

News

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und immer auf dem Laufenden sein mit dem MegaCAD-Newsletter!

jetzt abonnieren

MegaCAD Profi plus

Die professionelle CAD-Komplettlösung für den Maschinenbau.

Das Hochleistungsprogramm für sämtliche Konstruktionsaufgaben im Maschinenbau! Nutzen Sie einen 3D-Modellierer und ein vollwertiges 2D-Zeichenwerkzeug unter einer Oberfläche. Der Wechsel von 2D zu 3D und zurück ist besonders bequem. In die Software integriert sind eine komplette Normteil- und Normaliensuite, technische Berechnungen und zahlreiche Funktionen zur Detaillierung von Zeichnungen. Zusätzlich bietet Ihnen das Programm den gesamten Umfang von MegaCAD USF (Blechpaket), Kinematik und alle wichtigen Schnittstellen. mehr erfahren …

MegaCAD Profi plus

MegaCAD Profi plus ist die Spezialversion für alle Unternehmen und Konstrukteure, die neben der reinen CAD Funktionalitäten, Wert auf ergänzende, aufgabenspezifische Lösungen für den Maschinenbau legen.

Die Profi Version vereint die leistungsstarken Funktionen von MegaCAD mit den Spezialanwendungen für die mechanische Konstruktion in einem Programm. Alle Module sind optimal aufeinander abgestimmt. Dadurch werden die Investitionen in die Konfiguration, Implementierung und Verwaltung der Software deutlich verringert.

Das Profi Paket überzeugt zudem durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kostengünstiges Gesamtpaket

Gerade in kleinen und mittleren Firmen, in denen die Bandbreite der geforderten Anwendungen sehr vielfältig ist, besteht großer Bedarf nach einer praktischen und flexiblen Konstruktionssoftware die übersichtlich und einfach zu bedienen ist.

Wo der Ruf nach Flexibilität besonders laut ist, ist MegaCAD zuhause. Es erlaubt den durchgängigen Modellierungsprozess in 2D und 3D mit vielfältigen 2D-Zeichenwerkzeugen und 2D-Ableitungen, die Änderungen am 3D-Modell folgen. Auch in letzter Sekunde lassen sich so noch unvorhersehbare Konstruktionsänderungen vornehmen.

Mehr als zwei Drittel aller Konstruktionsaufgaben sind mit 2D-Zeichnungen erledigt. Daraus folgt, dass ein CAD System neben leistungsfähigen 3D-Werkzeugen auch komfortable Funktionen zur Erstellung und Überarbeitung von 2D-Zeichnungen bereitstellen muss, zumal die 2D-Zeichnung für die Fertigung auch auf längere Sicht das Maß aller Dinge bleiben wird. Gefordert wird heute ein System, das sowohl in der 2D als auch in der 3D Welt zuhause ist, das verbindet und nicht trennt.

Insbesondere für die Maschinenbaubranche bieten wir ein rundes Gesamtpaket, von der einfachen 2D Anwendung bis hin zur kompletten 3D Lösung. Mit MegaCAD haben wir ein ehrliches, leistungsstarkes und universell einsetzbares 3D/2D Konstruktionswerkzeug. Ohne jeden überflüssigen Schnickschnack, dafür aber mit voller Zeichnungsfunktionalität ist es genau die richtige Software für alle, die frei und flexibel konstruieren wollen.

In der Maschinenbaulösung MegaCAD Profiplus integriert  sind außerdem eine komplette Normteil- und Normaliensuite, technische Berechnungen und zahlreiche Funktionen zur Detaillierung von Zeichnungen.

Zusätzlich bietet Ihnen das Programm den gesamten Umfang von MegaCAD USF (Blechpaket), Kinematik und alle wichtigen Schnittstellen.

Sichern Sie sich mit dem MegaCAD USF Blechpaket einen schnellen und zuverlässigen Herstellungsprozess – vom Design des Blechkörpers über die automatische Abwicklung der Bleche bis hin zur Fertigungszeichnung. In die Software eingeflossen sind umfassendes Wissen über das Material und den praktischen Umgang bei der Blechbearbeitung. Durch das freie und direkte Konstruieren erstellen Sie in kürzester Zeit alle nur denkbaren Sonderformen für den Behälter- und Rohrleitungsbau, den chemischen Apparatebau und für die Heizungs- und Klimatechnik. Produktionstechnische Erfordernisse werden schon während der Konstruktion erkannt und selbstständige Lösungen dafür angeboten.

Dank des Kinematik-Moduls erhalten Sie bereits vorab einen Eindruck davon, wie sich das fertige Produkt in Aktion verhält. Mit wenigen Mausklicks erfahren Sie, wie neue Produkte aussehen und sich in Aktion verhalten – lange bevor ein erster Prototyp erstellt werden kann. Das durchdachte Modul unterstützt Sie außerdem dabei, Alternativen schnell durchzuspielen und Produktänderungen im Handumdrehen umzusetzen. Aber auch die Simulation von Bewegungsabläufen und Abhängigkeiten ist einfach und schnell erledigt. Die Bauteile werden automatisch über einen Antrieb bewegt und können durch äußere Ereignisse beeinflusst werden.

Sämtliche Programmfunktionen sind optimal aufeinander abgestimmt. So beschleunigen sich die Konfiguration, Implementierung und Verwaltung der Software ganz erheblich.

Hard- und Softwareempfehlung für MegaCAD 2017
Datenblatt als PDF herunterladen

Betriebssysteme

MegaCAD 2017 wurde für Windows 10 entwickelt und kann mit Windows 7 SP1 und Windows 8.1 genutzt werden.
Wir empfehlen Windows 10 Pro (64-Bit) Version 1703. MegaCAD 2017 wird als 32-Bit und als 64-Bit Version ausgeliefert. Einige Konverter für Fremddaten stehen nur in der MegaCAD 3D 64-Bit Version zur Verfügung.

Prozessoren, Arbeitsspeicher und Grafikkarten

 BasisausstattungStandardausstattunggehobene Ausstattung
Prozessor*Intel i3Intel i5Intel i7
Arbeitsspeicher
Festplatte**
4 GB RAM
1 TB HDD
4 - 8 GB RAM
256 GB SSD / 1 TB HDD
8 - 16 GB RAM
512 GB SSD / 2 TB HDD
GrafikkarteNVIDIA Quadro P400NVIDIA Quadro P600NVIDIA Quadro P1000 / P2000

*MegaCAD 2017 3D profitiert von 4 / 8 Kern CPUs, da die Berechnung der 2D Arbeitsblätter wahlweise gleichzeitig auf mehreren Prozessoren (Kernen) durchgeführt werden kann.
**Hinweis: Auch dann, wenn MegaCAD 2017 auf einer anderen Partition installiert werden soll, müssen auf Laufwerk C: mindestens 2 GB Speicherplatz verfügbar sein.

Notebooks

Ältere Notebooks mit sog. Onboard-Grafik, also ohne eigenständige Grafikkarte und ohne separaten Grafikspeicher, sind für den Einsatz mit MegaCAD 2017 nicht geeignet. Die Intel HD Graphics 4000 / 4600 / 5500 Chips, die in Intel® Core™ i5, und Core™ i7 Prozessoren der dritten, vierten bzw. fünften Generation integriert sind, bieten eine Leistung, die auch für MegaCAD 2017 2D ausreicht. Wir raten für den Einsatz von MegaCAD 2017 3D gerade bei Notebooks zum Kauf eines Modells mit einer separaten Grafikkarte mit 2 / 4 GB dediziertem Speicher (z.B. einer NVIDIA Quadro M620 / Quadro M1200).

OpenGL

MegaCAD 2017 nutzt die erweiterten OpenGL Features von Midrange- und High-End-Graphikkarten. Bestimmte (optionale) Funktionen lassen sich nur mit Graphiktreibern nutzen, die mindestens den OpenGL 4.3 Standard unterstützen, der am 6. August 2012 vorgestellt wurde. Diese erweiterten Funktionen sind für die Konstruktion mit MegaCAD jedoch nicht zwingend erforderlich. Wichtig ist dennoch ein aktueller Grafikkartentreiber.

Displays (Monitore)

Wir empfehlen matte (entspiegelte) 24 / 27 Zoll TFT-Displays mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln (16:9) bzw. 1920 x 1200 Pixeln (16:10). Wir sehen 27 Zoll Monitore mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten derzeit als Referenz an. Unter Windows 10 kann MegaCAD 2017 auch auf 4K-Panels mit 3840 x 2160 Pixeln eingesetzt werden. Durch die „High DPI Awareness“ erhält der Nutzer eine gestochen scharfe Darstellung.
1280 x 1024 Pixel sind mindestens erforderlich, um MegaCAD 2017 sinnvoll nutzen zu können.

Eingabegeräte

Für den Einsatz von MegaCAD 2017 ist eine 102-Tasten-Tastatur und eine 3-Tasten-(Laser-)Maus mit Scrollrad bzw. ein Trackball erforderlich. Für MegaCAD 3D empfehlen wir zusätzlich den Einsatz eines 3D Eingabegeräts wie der SpaceMouse Pro von 3Dconnexion bzw. dem SpaceController der SpaceControl GmbH.

Stand August 2017.

Reibungslose Integration in ein bestehendes CAD/CAM-Umfeld 

Datenblatt herunterladen

An der Entwicklung eines Produktes sind meist mehrere Parteien beteiligt, die untereinander auch Daten austauschen. Bei der Vielfalt an CAD-Lösungen und Dateiformaten kommt es oftmals zu Schwierigkeiten, da ausgereifte Konverter fehlen. Verschiedene Softwarelizenzen sollen die Lücke füllen; sie konvertieren Konstruktionsmodelle von einem System ins andere. Das muss nicht sein!

MegaCAD verfügt über alle gängigen Schnittstellen und kann somit problemlos Daten aus Fremdsystemen importieren, weiterbearbeiten und natürlich exportieren. Mithilfe ausgereifter Healing-Mechanismen können schadhafte Fremddaten repariert werden.

MegaCAD ist für Windows 7 SP1, Windows 8.1 und Windows 10 (32- und 64- Bit) geeignet.
Einige Konverter für Fremddaten stehen nur in der MegaCAD 64-Bit Version zur Verfügung.

 

Die Dateiformate im Einzelnen:

SAT/SAB/ASAT*/ASAB*
(ACIS 1.6–2017)
Import und Export von Körpern, Flächen und 3D Splines.
VDA-FS Import und Export von Flächenmodellen in den Formaten 1.0 und 2.0
IGES 2D+3D Import und Export von Flächen (Trimmed Surface) und Volumenmodellen (Manifold Solid BRep Objects) im Format 5.3 inkl. aller 2D Daten und 3D Assembly Strukturen.
IGES 2D Import und Export
STEP* AP203 (Import und Export) Allgemeiner Maschinenbau
AP214 (Import und Export) Automotive Design
CATIA 4 *.MOD und *.EXP
Import der Formate 4.1.x und 4.2.x
Export im Format 4.2.4
CATIA 5 Import und Export bis einschl. CATIA 5 R2016, Import CATIA 6 R2016x
Pro/E Import der Revisionen 16 bis Creo 3.0
STL Import mit Healingfunktion
Export mit diversen Einstelloptionen
Inventor Import V6 - 2017
Parasolid Import 28.0.159
Solid Edge Import V18 - ST9
SolidWorks Import 2003 - 2017
Unigraphics (NX) Import 1 -11
3D PDF Export
DWG/DXF (2D+3D) Import und Export (ACAD 12 bis 2017)
MDT Proxi-Elemente
Körper (eingebettete SAT Dateien)
Flächen (neuer Algorithmus mit optimierter Speicherverwaltung von Dreiecksflächen aus älteren AutoCAD Versionen)
Modell- und Layoutbereiche
VRML Export im Format 1.0 (nur Geometrie )
WMF Export und Import von Windows Meta File Daten (Vektorgraphik und Bitmaps)
BMP Export und Import von diversen Bitmapformaten (BMP, PCX, TIFF, JPEG etc.)
HPGL Import und Export im Format 1.0
CDL (2D+3D) Export und Import von Geometriedaten als ASCII Datei.
Microsoft Access Export und Import von 2D Zeichnungen als MDB (Access) Datei.
*Über ASAT/ASAB und STEP können Assembly (=Baugruppen) Strukturen und Referenzen ausgewertet werden, was zum einen die Übersichtlichkeit deutlich verbessert und zum anderen (bei vielen gleichen Teilen) die Datenmenge stark reduzieren kann.

Die Vorteile auf einen Blick

leistungsstarke 3D- und 2D-Software in einem
alle Funktionen und Branchenapplikationen unter einer Oberfläche vereint
direkte Änderung des Modells durch freies Modellieren
reibungsloser Datenaustausch durch 2D- und 3D-Schnittstellen
komplette Normteil- und Normalien-Suite
integrierte Kinematik-Funktionen und MegaCAD2Go
vollständiges Blechmodul bereits enthalten
geringer Aufwand für Integration und Pflege

Maschinenelemente

  • Normteile als 3D-Modell und 2D-Ansichten
  • Bauteilkataloge aller wichtigen Zulieferer wie Festo, STRACK, HASCO etc.
  • Schraubenverbindungen interaktiv am Bildschirm erstellen
  • Vorrichtungen mit Plausibilitätskontrolle

Technische Berechnungen

  • Dauer- und Gestaltfestigkeit
  • Schraubenverbindungen
  • Welle/Nabe-Verbindungen
  • Federn/Zahnräder
  • Riemen- und Kettengetriebe
  • Physik (Hydraulik, Kinematik und Statik)

Freie Wahl der effektivsten Modellierungsweise

  • direktes Modellieren ohne Kompromisse
  • parametrisches Modellieren (auch nur teilweise oder nachträglich sinnvolle Teilbereiche parametrisierbar)
  • featurebasiertes Modellieren
  • skizzenbasiertes Modellieren

Stücklisten

  • automatische Ausgabe von Stücklisten (als Aufsetzliste in der Zeichnung oder als Excel-Tabelle)
  • schneller Auswertungs- und Sortieralgorithmus
  • assoziative Positionsnummern
  • individuelle Ausgabemaske mit List&Label

Kinematik

  • Präsentationsvideos für professionelle Produktpräsentationen
  • Kollisionsprüfung/Bestimmung des maximalen Verfahrweges

Konstruieren und zeichnen

  • durchgängiges Arbeiten im 2D- und 3D-Modus
  • direktes Erzeugen von Regelkörpern (Quader, Kugel, Zylinder etc.)
  • vorhandene 2D-Zeichnungen als Grundlage der 3D-Konstruktion nutzen
  • 2D-Arbeitsblätter enthalten beliebige assoziative Ansichten und Schnitte
  • Detaillierung für exakte Fertigungszeichnungen

3D Direkteingabe

Regelkörper werden direkt, d.h. auch ohne 2D Skizze generiert und per Mausklick modifiziert, auch Bohrungen und Rundungen können so ohne Umwege über Menüs geändert werden.

Featuretree

Die Baumstruktur ermöglicht das Springen in der Konstruktionshistorie um an jeder Stelle einzugreifen, der graphische Konstruktionsmanager zeigt die Entstehung des Modells im Zeitraffer.

Parametrik

Verknüpfung von 2D Parametrik und 3D Variablen. Eine 2D Zeichnung kann ganz oder nur teilweise parametrisiert werden.

Assembly

Einzelne Bauteile zueinander in Beziehung setzen.
Beliebige 3D Elemente können miteinander verknüpft und mit sechs Freiheitsgraden räumlich zueinander in Beziehung gesetzt werden.

Verfügbare Schnittstellen

DWG 2D/3D, DXF 2D/3D, IGES 2D/3D, SAT (ACIS), STEP, STL, VDA-FS, CATIA 4, CATIA 5, Inventor, ProE

2D Arbeitsblätter

Mehrstufige Schnitte, automatische Schnittsymbolik, automatische Schraffur in Schnitten.

Faltkörperkonstruktion

Fertigungsgerechte Faltkörperkonstruktion auf Basis (vorhandener) Volumenkörper, auf der Grundlage einer 2D Zeichnung oder aus einem 3D Flächenmodell. Direkte Umwandlung dünnwandigen Körper.

Parametrische Laschen

  • über Eingabeassistent
  • aus einer 2D Kontur
  • als Falz und 180° Lasche
  • automatische Erzeugung an aufgetrennten Kanten

Automatische Abwicklung

  • 2D Kontur, Biegemittellinien und Biegezone
  • Tabelle der Biegewinkel
  • Fläche und Umfang
  • als Baugruppe oder als separate Zeichnung
  • direkte Weitergabe an MegaCAM

Vordefinierte Sonderformen für den Behälter- und Rohrleitungsbau

  • Eingabemasken für Rohr-/Zylindermantel, Segmentkrümmer, Kniestück
  • Klöpperböden (wahlweise mit Segmentierung)
  • Hosenrohre, zwei- und mehrteilige Stutzen

Freie Sonderformen

  • Verbinden beliebiger Querschnitte.
  • Querschnitte aus der Konstruktion frei wählba
  • Approximation durch Dreiecke oder ebene Vierecke

Werkzeugkasten

2D Zeichenwerkzeuge zur Detaillierung der Zeichnung.

Normalien und Herstellerkataloge (2D und 3D)

  • Alle gängigen Normteile in beliebigen Ansichten
  • Direkter Zugriff auf einzelne 2D Normteilfamilien
  • Bauteilkataloge wichtiger Zulieferer wie FAG, FESTO, SMC und STRACK

Kiemen und Sicken

MegaCAD Profi plus erkennt und berücksichtig auf dem Blech verschiedene Bearbeitungen wie Sicken, Kiemen etc. und bildet diese in Abwicklung ab.