E-Mail

E-Mail

Möchten Sie uns eine Frage oder ein Anliegen per E-Mail mitteilen?

zum E-Mail-Formular

Telefon

Rufen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
030 - 31595820

Hamburg:
040 - 507973-0

Düsseldorf:
0211 - 220516-0

mehr erfahren

vor Ort

Kommen Sie vorbei!

Nehmen Sie Kontakt mit der Niederlassung in Ihrer Nähe auf:

Berlin:
Kantstraße 112-114
D-10627 Berlin

Hamburg:
Große Elbstr. 45
D-22767 Hamburg

Düsseldorf:
Kaistraße 18
D-40221 Düsseldorf

mehr erfahren

News

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und immer auf dem Laufenden sein mit dem MegaCAD-Newsletter!

jetzt abonnieren
MegaCAD

Deefholt Dynamics – erste Testfahrt

Messenachlese: ShowTech 2013

MegaCAD Schulungen

Unsere Online-Seminare

Begrüssung der neuesten Kunden

Liebe Leserin, lieber Leser,

Zeit, dass sich was dreht! Das findet zumindest das Team der Deefholt Dynamics von der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik. Mit einem selbst entwickelten Elektro-Rennwagen treten die Studierenden diesen Monat beim Formula Student Germany an. Und beim Konstruieren setzen die angehenden Maschinenbauer, Elektrotechniker und Mechatroniker auf MegaCAD. Wir waren für Sie bei der Testfahrt dabei.

Für Bewegung sorgt MegaCAD auch auf ganz anderem Gebiet: Unsere Software steht bei Theatermachern hoch im Kurs, auf der Showtech 2013 konnten wir uns selbst davon überzeugen. Fabian Iberl von den Münchener Kammerspielen zeigte, was in MegaCAD steckt. Er konstruierte für die Produktion „Orpheus steigt herab“ ein kopfstehendes, funktionstüchtiges Kettenkarussell und erntete Bewunderung.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr MegaCAD Team

.






Deefholt Dynamics – Spannung bei der ersten Testfahrt

Oldenburg, der 26.6., gegen 10:00 Uhr: Langsam schiebt eine Handvoll Studenten den FHWT-06e zur nahe gelegenen Teststrecke. Spannung liegt in der Luft. Schließlich steht heute die erste Testfahrt des E-Racers an – und die Formula Student Germany rückt bereits in spürbare Nähe. Die Studenten der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHWT) starten bei dem Wettkampf mit ihrem Gefährt gegen diverse Teams.

Der Wagen muss sich vom 30.7. bis 4.8 am Hockenheimring in fünf dynamischen Events auf verschiedenen Parcours-Strecken bewähren. Außerdem wollen die Studenten die Punktrichter mit einer außergewöhnlichen Verkaufsstrategie und einer realistischen Finanzplanung überzeugen.
Etwa 40 angehende Maschinenbauer, Elektrotechniker und Mechatroniker arbeiten seit vergangenem Herbst am Konzept und an der Konstruktion des Wagens. Allein am Standort Diepholz tüfteln vier Teams mit MegaCAD an Karosserie, Fahrwerk, Antriebstechnik und Fahrerumgebung.
„MegaCAD bietet auch Anfängern die Möglichkeit, sich schnell zurechtzufinden“, sagt die Teamleiterin vom Standort Diepholz, Mareike Würdemann. Die Belegung der Maustasten und die Befehle seien einfach und kurz beschrieben. „Außerdem ist der Umgang mit Splines im Vergleich zu anderen Programmen sehr intuitiv“, urteilt die Maschinenbau-Studentin. Das sei vor allem bei der Gestaltung der Karosserie praktisch gewesen.
Nach dem Konstruieren des Rahmens und Lasern der Teile machten sich die Diepholzer an die Montage. „Wir haben bis spät in die Nacht geschweißt, geflext, gedreht und gefräst“, berichtet Mareike Würdemann. „Das war schon toll, als dann der fertige Rahmen vor uns stand.“ Anschließend mussten die Oldenburger ans Werk.
Die Studenten der Elektrotechnik und Mechatronik in Oldenburg kümmern sich seit vier Wochen um Antriebssteuerung, Batterie-Management-System, Telemetrie/Bussystem und Motorprüfstand.
Christian Oswald, Teamleiter für den Standort Oldenburg, steht sichtlich aufgeregt an der Teststrecke. „Das ist jetzt schon ein spannender Moment!“, sagt das Mitglied vom Team Batterie-Management-System. „Schauen wir mal, wie sich der E-Racer bei seinen ersten Runden macht. Ausreizen wollen wir die 100 kW noch nicht.“
Langsam setzt Fahrer Niclas Fangmann den Wagen in Bewegung und dreht problemlos seine Runden auf der Teststrecke. Die Jungfernfahrt ist geglückt – ein Meilenstein auf dem Weg zur erfolgreichen Platzierung bei der Formula Student.
Wir drücken dem Team fest die Daumen und berichten über das Fortschreiten des FHWT-06e!







Messenachlese: ShowTech 2013

Etwa 7.400 Besucher tummelten sich vom 18. bis 20.06.2013 auf dem Messegelände in Berlin. Die ShowTech lockte an diesen sonnenverwöhnten Tagen Profis aus Theater, Film und Event in die wohl klimatisierten Hallen des Messegeländes. Insgesamt 311 Aussteller aus 21 Ländern zeigten Hightech-Lösungen aus den Bereichen Bühnentechnik, professionelle Lichttechnik, Audio- und Medientechnik, Ausstattung und Dekoration.

Auch MegaTech ließ es sich nicht nehmen, MegaCAD den Entscheidern aus Theater, Oper, Konzerthaus & Co. vorzustellen. Produktmanager Volker Rüger und Vertriebsmitarbeiter Christian Weymar verdeutlichten in Halle 4 mit spannenden Live-Demonstrationen und Fallbeispielen aus der Theaterpraxis die Vorzüge der 2D-/3D-Software. Bei den Produktpräsentationen wurde schnell klar: Mit MegaCAD lassen sich künstlerische Ansprüche und technische Erfordernisse in Einklang bringen.

Das konnte auch Herr Fabian Iberl von den Münchener Kammerspielen bestätigen. Der Konstrukteur beeindruckte mit einem herausragenden Bühnenbild, das er mit MegaCAD erstellt hatte. Für die Produktion „Orpheus steigt herab“ von Regisseur Sebastian Nübling konstruierte Iberl ein kopfüber hängendes, voll funktionstüchtiges Kettenkarussell. Dieses empfand er dem Original vom Oktoberfest nach.

Das Meisterwerk präsentierte der diplomierte Ingenieur beim Treffen der Werkstattleiter auf der ShowTech am Mittwoch und erntete Anerkennung und Bewunderung.
„Die Anforderungen an Software für den Bühnenbau sind hoch“, erklärte Produktmanager Volker Rüger. „Bühnenbildner benötigen ein CAD-Programm, das Raum für Kreativität lässt, während ein Bühnentechniker Wert auf eine zuverlässige und kostenattraktive Produktion legt.“ MegaCAD werde den Anforderungen beider gerecht! „Nicht ohne Grund zählt MegaCAD deshalb zu den führenden CAD-Programmen in der Theater- und Veranstaltungsbranche“, sagt der Experte.

Mit Freude konnte das Messeteam so neben einer Vielzahl an Neuinteressenten auch bestehende Kunden am Messestand begrüßen.
MegaCAD-Anwendern sind unter anderem die Bayrische Staatsoper, die Bayreuther Festspiele, die Komische Oper in Berlin sowie die Staatstheater in Mainz und Nürnberg.





Schulungen und Workshops

Die MegaCAD Schulungen sichern einen optimalen Umgang mit der Software in der Praxis. Erfahrene Dozenten vermitteln Ihnen in angenehmer Lernatmosphäre kompetent das nötige Fachwissen.

Wählen Sie Ihr Wunschthema:

MegaCAD Intensivschulungen 2D/3D
2D-Basisschulung
2D-Fortgeschrittenenschulung
3D-Basisschulung
3D-Fortgeschrittenenschulung
Schulung freies Modellieren
2D-Metall-Schulung
3D-Metall-Schulung
3D-Metall-Schulung für 3D Anwender
Unfold-Schulung
MegaGenial-Schulung
Parametrik-Schulung
Kinematik-Schulung

INFOS & ANMELDUNG

.



Mehr Wissen per Mausklick –
unsere kostenfreien Online-Seminare

Sie möchten MegaCAD besser kennenlernen? – Kein Problem, unsere kostenfreien Online-Seminare bieten Ihnen zahlreiche Gelegenheiten dafür. Das erwartet Sie: Unsere Dozenten erklären anhand von Praxisbeispielen entscheidende MegaCAD-Funktionen und Vorteile. Bequem vom eigenen Rechner verfolgen Sie über unser Online-Tool etwa 30-minutige Vorträge. Im Anschluss des Vortrags können Sie Fragen stellen und weitere technische Details besprechen.

Die aktuellen Termine für unsere Online-Seminare:

MegaCAD Quick Guide montags, 16 Uhr;
mittwochs, 16 Uhr;
freitags, 13 Uhr
MegaCAD Freies Modellieren montags, gerade KW, 17 Uhr
MegaCAD Kinematik montags, ungerade KW, 17 Uhr
MegaCAD Metall 2D + 3D dienstags, 17 Uhr; freitags, 14 Uhr
MegaCAD Unfold SF donnerstags, 17 Uhr

.

JETZT INFORMIEREN & ANMELDEN
ZUM 30 MINUTEN ONLINE-SEMINAR

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

.

Begrüßung der neuesten MegaCAD-Kunden

Die MegaCAD Community wächst weiter, immer mehr Anwender sind von der MegaCAD Software überzeugt. Der Grund dafür ist einfach, schließlich gelingt mit MegaCAD freies Modellieren im Handumdrehen. Für unsere Kunden bedeutet das: weniger Planung und schneller zum Ergebnis. Das und vieles mehr machen die Software zu einem leistungsstarken Werkzeug für die tägliche Konstruktionsarbeit.

Unsere neuesten MegaCAD-Anwender heißen wir herzlich willkommen:
Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH,
Weimar
Ludwig Fischl Schlosserei-Metallbau, Stephansposching
Metall-Kunst und Design GmbH, Möllbruck

.

Alle angegebenen Preise sind Netto-Preise. Angebote gelten nur wie beschrieben. Änderungen vorbehalten. Stand Juli 2013
.
Niederlassung Berlin
Megatech Software GmbH
Kantstraße 112-114
10627 Berlin
Tel.: +49 (0)30 315 958 - 20
Fax: +49 (0)30 313 24 11
E-Mail: berlin@megatech.de
Niederlassung Hamburg
Megatech Software GmbH
Große Elbstraße 45
22767 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 507 973 - 0
Fax: +49 (0)40 507 973 - 20
E-Mail: hamburg@megatech.de
Niederlassung Düsseldorf
Megatech Software GmbH
Kaistraße 18
40221 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 220 516 - 0
Fax: +49 (0)211 220 516 - 20
E-Mail: duesseldorf@megatech.de
Firmensitz
Megatech Software GmbH
Nadorster Straße 222
26123 Oldenburg
E-Mail: oldenburg@megatech.de
Homepage: www.megacad.de

Sitz der Geschäftsführung ist Oldenburg
Geschäftsführer: Jochen Thoss
Amtsgericht Oldenburg, HRB 3890
Vertriebspartner
Baden-Württemberg

MegaCAD Zentrum Kretzler
Siechenöschle 7
73312 Geislingen
Tel.: +49 (0)7331 9537 - 0
Fax: +49 (0)7331 9537 - 11
E-Mail: megacad@kretzler.de
Vertriebspartner
Bayern

4 CAM GmbH
Hauptstr. 18
86756 Reimlingen
Tel.: +49 (0)9081 805 067 - 0
Fax: +49 (0)9081 805 067 - 67
E-Mail: megacad@4cam.de
.
Oldenburg | Berlin | Hamburg | Düsseldorf